HOME | NEWS
NEWS
ThinkTank! startet mit zwei neuen Etats durch

Utl: Der Wiener PR- und Eventagentur gelang es bereits Ende des Vorjahres zwei neue Kunden für 2006 zu gewinnen: den Abfallentsorger Stipits aus dem burgenländischen Rechnitz und das Donauzentrum.



Mag. Gabriele Knoll, Geschäftsführerin der 1993 gegründeten Agentur ist besonders stolz, mit diesen Etats ohne Wettbewerbspräsentation beauftragt worden zu sein. "Diese Kunden sind durch Empfehlung auf ThinkTank! zugekommen. Es freut mein Team und mich sehr auf diese Weise auch ein Feedback für unsere bisherige Arbeit zu bekommen." Mit den spannenden Herausforderungen durch seine neuen Kunden starte ThinkTank! sicher in ein erfolgreiches 13. Jahr seines Bestehens, ist Knoll überzeugt.

Mit dem Donauzentrum besteht die Zusammenarbeit seit Oktober 2005.
ThinkTank! wurde zunächst mit der PR für das 30-Jahr Jubiläum von Wiens größtem Shopping- und Entertainmentcenter beauftragt. "Da wir auf der Suche nach einem neuen Partner für die PR waren und die Zusammenarbeit gut funktionierte und das Ergebnis toll war, haben wir uns entschieden, ThinkTank! auch mit unserer Öffentlichkeitsarbeit für 2006 zu betrauen", so Perta Kern, Marketing- und PR-Leiterin der Donauzentrum Betriebsgesellschaft.
ThinkTank! verfügt im Handel unter anderem mit den Kunden Kastner & Öhler sowie Gigasport bereits über Erfahrung von vielen Jahren.

Für den Abfallentsorger Stipits zeichnet die Agentur sowohl für PR, als auch für Marketing und Werbungverantwortlich. Der mittelständische Betrieb aus dem Burgenland beschäftigt 70 Mitarbeiter und bietet eine breite Palette an Dienstleistungen an - von der Entsorgung gefährlicher Altstoffe bis hin zum Veranstaltungsservice. Geschäftsführer Niki Stipits über seine Entscheidung: "Gabriele Knoll ist eine Frau, die ein deutliches Ziel verfolgt. Sie kommuniziert direkt und entwickelt Ideen, die sie mit ihrem Team rasch realisiert. Ich bin überzeugt, mit Think Tank! einen hervorragenden Partner gewonnen zu haben!"
© Copyright 2009 - think-tank.cc